Sie sind hier: Startseite
Weiter zu: Naturbad Informationen Aktuelles Verein Empfehlungen Fotoalbum
Allgemein: Kontakt Impressum

25.04.2018

naturbad-hat-noch-viel-vor.pdf [91 KB]

Quelle Bramscher Nachrichten

Liebe Badefreunde !!!

Wir möchten Sie herzlich auf unserer Internetseite vom Naturbad willkommen heißen.
Hier erfahren Sie alles Wichtige über das Naturbad-Vörden, wie z.B. Informationen über die Reinigungsprozesse, Attraktionen im Bad, wie man Mitglied wird und vieles mehr. Die wichtigsten Punkte werden auf der rechten Seite angezeigt.
Haben Sie Anregungen, Fragen oder benötigen Sie noch weiteres Informationsmaterial, dann schreiben Sie uns eine eMail.
Wir wünschen allen viel Spaß beim Serven und hoffen Sie bald als Gast im schönen Naturbad - Vörden begrüßen zu dürfen.

Bitte den link klicken

012-013_thema_der_woche_landstern_verein_3_ks_.pdf [409 KB]

Triathlon 2018 – am 24.August 2018 im Naturbad Vörden.

Gemeinsam veranstaltet der Ortsmarketing Neuenkirchen-Vörden mit dem Träger des Naturbad Vörden e.V.   den traditionellen Triathlon im Rahmen der Ortszeit -Neuenkirchen-Vörden  am Freitag, 24.08.2018 – 18.00 Uhr durch.
spaßhaltige Wettkämpfe wie Schwimmen-Radfahren und Laufen bilden den Ablauf für Interessierte aus Betrieben, Straßen Gruppen , Ortsteilgruppen und Einzelstarter für alle drei Disziplinen. Siegerurkunden werden ab 20.00 Uhr überreicht und mit einer geselligen Abschlussrunde bei Getränken und allerlei Leckereien den Abschluss.

Kinder können im Naturbad Vörden mit „Oktipus“ und Sternschnuppe herumtollen

Der Energieversorger RWE unterstützt das Naturbad Vörden mit neuen Wasserspielgeräten für Kinder und Jugendliche. Das Unternehmen hat nach eigener Mitteilung 4900 Euro zur Verfügung gestellt. Davon wurden im Naturbad unter anderem ein aufblasbarer „Oktipus“ und eine Sternschnuppe angeschafft, auf der die Badegäste spielen können.
„Ohne die finanzielle Unterstützung wäre es uns nicht möglich gewesen, unseren jungen Besuchern solche Attraktionen anzubieten“, sagt Hermann Schütte, der Vorsitzende des Trägervereins des Naturbades.

RWE-Kommunalbetreuerin Sandra Schnetlage betonte, dass sich die Firma nicht nur auf die Versorgung ihrer Kunden mit Strom und Gas beschränken wolle: „Zum Selbstverständnis unseres Unternehmens gehört auch, dass wir unsere soziale und gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen.“