Textversion
Naturbad im NDR Fernsehen Naturbad Aktuelles Informationen Verein Empfehlungen Fotoalbum
Startseite Aktuelles Archiv

Aktuelles


Kinder und Nobbi erlernen Baderegeln Arbeitseinsatz für das Naturbad Mittgliederversammlung Archiv

Kontakt Impressum

Archiv

Pünktlich zur Fußballweltmeisterschaft

Neuenkirchen-Vörden: Pünktlich zur Fußballweltmeisterschaft kam der
Outdoorkicker als Sponsor - Geschenk der LzO – Geschäftsstelle Vörden
im Naturbad Vörden an, zu Freuden der Fußballsportfreunde und
zur Unterhaltung der Badegäste. Dank sprach Vorsitzender Hermann Schütte
den Überbringern der Landessparkasse zu Oldenburg, vertreten durch
Direktor Alfred Müller aus Damme und dem Filialleiter Michael Landwehr
der Geschäftsstelle Vörden. Man gab sich gleich einem ersten Schlagabtausch,
wo man dem können der Nationalelf nacheiferte um den Ball einzulochen.

Triathlon 2009

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

„Baderegeln schützen!“

DLRG-„Baderegeltag“ als Ferienspaß im Naturbad Vörden

Mit viel Begeisterung und vollem Einsatz nahmen am Samstag 16 Kinder im Alter von 3-9 Jahren am zweiten „Trockenen Baderegeltag“ im Naturbad Vörden teil. In Kooperation mit der DLRG – Gruppe Stützpunkt Vörden und NIVEA-Beiersdorf wurde den Kindern von Ulrike Droste Bohne und Stephanie Hanke ein kindgerechtes Aufklärungsprogramm rund um die Gefahren in und am Wasser, sowie die wichtigsten Baderegeln, spielerisch nahegebracht. In Singspielen und einer Bewegungsgeschichten erarbeiteten die Kinder gemeinsam die einzelnen Baderegeln und setzten diese dann auch gleich in Bewegung um. Einer der Höhepunkte des Vormittags war die spannenden Mitmachgeschichte in der Rudi der Rettungsschwimmer den Kindern von seinem Alltag erzählte und mit ihnen das Retten aus dem Wasser übte. In einem abschließenden Kaspertheater halfen ihm dann die Kinder noch einmal gemeinsam, Nobbi den unerfahrenen Seehund, auf die Gefahren am und im Wasser hinzuweisen. Durch das „Stopp-Spiel“ vertieften sie so ihr am Vormittag erworbenes Wissen und erklärten Nobbi wie er mit richtigem Verhalten einen schönen und sicheren Tag im Naturbad Vörden erleben kann. Zum Abschluss des Vormittags bekamen alle Kinder noch ein Baderegelmalbuch und eine Urkunde sowie einen Schwimmbrett ( Spende LzO ) mit nach Hause. Freundlich unterstützt wurde dieser Tag auch von den beiden in Vörden ansässigen Geldinstituten.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Foto -Bramscher Nachrichten

Die Helfer des Trägervereins

Arbeitseinsatz für das Naturbad
Vördener spülen Drainageleitung frei
Die Helfer des Trägervereins packen bei der Säuberung der Zulieferanlagen am Dorfteich kräftig

Neuenkirchen-Vörden. Bei inzwischen wärmeren Temperaturen konnten die allerersten Vorbereitungen am Naturbad in Vörden für die Saison 2016 in Angriff genommen werden.
Um eine optimale Durchströmung der Drainage im Regenerationsbecken – dem Dorfteich – zu erreichen, wurden die einzelnen Stränge von den tatkräftigen Helfern mit einem Spezialgerät freigespült.
Dies ist aber nur eine der vielfältigen Arbeiten, welche durchgeführt werden müssen, um schon bald im und am Naturbad startklar zu sein.
Denn im Zusammenwirken mit dem Fachausschuss des Gemeinderates, dem Bauamt der Verwaltung sowie dem Trägerverein Naturbad Vörden wird zur Wahrung der Wasserqualität alljährlich ein noch umfangreicherer „Fahrplan“ umgesetzt.
Dazu gehören neben der Drainagespülung auch die Herrichtung der Wasserenteisungsanlage und ein biologisches Qualitätsmanagement – mit dem Ziel einer offiziellen Zertifizierung.
Alles zusammen soll für große und kleine Besucher am Ende einmal mehr „Badespaß pur“ in der Schwimmbadanlage garantieren.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Vorarbeiten (Drainagespülen) zur neuen Saison

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Foto 1 = 
Drainagespülgerät ist notwendig um in den Verteilersträngen des Regenerationsbecken des Dorfteich die Eindringfähigkeit des Wassers zu verbessern.
Dadurch ist eine bessere Zirkulation des Schwimmwasser welches zwischen Schwimmbecken und Regenerationsbecken im Kontinuierlichem Kreislauf zirkuliert,
dadurch wird die bestmögliche Aufbereitung gewährleistet.

Foto 2 u. 3 =
Hier sehen wir Badmitglieder bei der Frühjahrsvorbereitungsarbeiten im Regenerationsbecker ( Dorfteich).
Wir sehen wie Hermann Schütte , Thomas Klarmann und Badmitarbeiter Jürgen Beinke mittels einer Spülvorrichtung
die Drainagestränge der Filterbereiche im Regenerationsbecken freispülen und dadurch einen besseren Durchfluss der Filterdrainagen
erreicht wird und gleichzeitig der Aufbau der Biologischen Instandhaltung des Dorfteiches erreicht wird.

Foto 4 =
Erholungspause nach getaner Arbeit  und wohlverdientest Frühstück als Entlohnung der ehrenamtlichen Arbeit
für unser Schwimmbad in der Gemeinde Neuenkirchen-Vörden.
Foto v. lks n. re.
Mitarbeiter des Lohnunternehmen Fischer,
Ralf Bürger,
Hermann Schütte,
Jürgen Beinke
und Thomas Klarmann

Druckbare Version